Austria City Guide

"Süßes Wien" – von Gugelhupf, Sacher & der Historie des Kaffeehauses



Unser Ausgangspunkt ist seit jeher "in aller Munde": Das Hotel Sacher, Entstehungsstätte der weltberühmten Sachertorte. Aber das Süße Wien kann mehr. Wir schlendern über die Kärntnerstrasse zur Konditorei Gerstner, passieren die von Wiener/innen hochgeschätzte „Aida" am Stock-im -Eisen-Platz, besuchen den „Manner"-Shop am Stephansplatz, die traditionelle Confiserie Altmann & Kühne am Graben, das Schokoladen-Fachgeschäft Xocolat. Die Cafés am Weg: Das unvergleichliche Hawelka, Meinl und Demel am Graben und schließlich das Café Central, das wir durch die Passage im Palais Ferstel erreichen. Dazwischen übe ich mit Ihnen gerne die richtige Aussprache von Gugelhupf, Punschkrapferl, Buchteln, Melange und Schale Gold – also dem unbedingt zu beherrschenden Wortschatz bei Besuch eines Wiener Kaffeehauses Wink

Dauer 2 Stunden
(Tour bei anders gelagerten kulinarischen Präferenzen auch individuell modifizierbar – kontaktieren Sie mich einfach vorab!)